FANDOM




Assessor Braun ist Studienassessor im Internat. Er ist noch lange nicht 30 Jahre alt und hat Kalbsaugen. Als Tarzan dringend seine Mutter anrufen möchte, damit diese ihm bei einer Notlüge helfen kann, besetzt Braun die Besenkammer. Tarzan vermutet, dass er mit seiner Freundin aus dem Textilgeschäft Grützemacher telefoniert. Das Telefongespräch dauert lange und Tarzan ist kurz davor, den Lehrer aus der Zelle zu holen. Als Tarzan und Klößchen einmal das Schulgelände unerlaubt verlassen, werden sie bei ihrer Rückkehr von Braun erwischt, der in der Woche Erzieher vom Dienst ist. Er baut sich vor ihnen auf und hält ihnen einen Vortrag über ihr Verhalten. Als er überlegt, sie dem Direktor zu melden, greift Tarzan zu einer Notlüge. Er weiß von einem Mitschüler, dass Braun an einem Abend im Rauschzustand Auto gefahren ist und behauptet, er habe Fotos abholen wollen, die davon gemacht wurden, um sie dem Lehrer zu zeigen. Braun behauptet, er sei nüchtern gewesen, ist aber bereit, noch mal ein Auge zuzudrücken. Später bekommt Tarzan ein schlechtes Gewissen und geht zu Braun, um ihm die Wahrheit zu sagen. Er entschuldigt sich bei dem Lehrer und gesteht, dass es gar keine Fotos von dem Abend gibt. Braun bietet ihm eine Cola an und sagt, dass er es gut und mutig von Tarzan findet, dass er zu ihm gekommen ist. Er gibt außerdem zu, dass es falsch war, an jenem Abend Auto zu fahren, dass er sich Vorwürfe machte und so etwas in Zukunft nicht wieder vorkäme. Braun taucht später noch einmal auf, als Tarzan zum Lehrerzimmer geht, um mit Frau Müller-Borello zu sprechen.

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.