FANDOM




Dr. Bienert ist Studienrat und Englisch- und Sportlehrer im Internat. Er ist verheiratet, wohnt in der Stadt und kümmert sich zusammen mit seiner Frau um Drogenabhängige.[1] Der Lehrer ist sehr beliebt, weil er erstens immer gerecht ist und sich zweitens sehr für die Kinder einsetzt. Er lässt nie jemanden durchrasseln, wenn es noch eine Möglichkeit gibt, den Schüler in die nächste Klasse zu versetzen. Als Tim einen nächtlichen Ausflug zum Volksfest unternimmt und Dr. Pauling sich über ihn beschwert, möchte Dr. Bienert nicht wissen, was los war, ermahnt Tim aber, sich an die Hausordnung zu halten, da das Kollegium für ihn verantwortlich ist.[2] Er bittet Tim außerdem, Klößchen ins Gewissen zu reden und mit ihm zu trainieren, da dieser so schlecht in Sport ist, dass es bald nicht mehr möglich ist, ihm noch eine vier zu geben. Als Tim erfährt, dass sein ehemaliger Klassenkamerad Frank Weyler drogenabhängig ist, bringen er und seine Freunde ihn zu Dr. Bienert, damit dieser ihm helfen kann. Dr. Bienert trainiert außerdem die Volleyballmannschaft des Internats, in der Tim Spielführer ist. Auf dem Rückweg von einem verlorenen Spiel haben die beiden einen Autounfall, als das "Phantom" Steine von einer Brücke wirft und Bienerts Wagen trifft. Tim übersteht den Unfall gut, aber Dr. Bienert ist bewusstlos und muss mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden. Beide sind Niedergeschlagen, da der Lehrer die Mannschaft nicht für das nächste Spiel trainieren kann.[3] Im Juni spricht Dr. Bienert mit dem Reporter Kirschmeyer, der sich nach zwei dreizehnjährigen namens Peter und Willi erkundigt, die nachts einen Einbruch bemerkten und eine Klapperschlange einfingen. Dr. Bienert behauptet, es gäbe in der Schule einige 13jährige mit den Namen, aber nachts seien alle im Internatsgebäude. Danach stellt er Tim und Willi dem Reporter vor.[4]

In einer Sportstunde lässt Dr. Bienert wegen der Hitze abstimmen, was gemacht werden soll. Die Schüler können entweder einen Geländelauf machen, der am Fuchsbach vorbeiführt, oder ins Internats-Hallenbad gehen. Die Mehrheit der Schüler stimmt für das Hallenbad. Tim sagt dem Lehrer, dass er lieber durchs Gelände laufen würde, aber Dr. Bienert erklärt ihm, dass er ihn nicht unbeaufsichtigt gehen lassen kann. Allerdings weist der Tim darauf hin, dass er im Hallenbad unmöglich alle Schüler im Auge behalten und kaum kontrollieren kann, ob einer fehlt oder nicht. Tim versteht die Botschaft und seilt sich unbemerkt ab.[5]


AuftritteBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. TKKG Band 4 – Das Paket mit dem Totenkopf
  2. TKKG Band 1 – Die Jagd nach den Millionendieben
  3. TKKG Band 5 – Das Phantom auf dem Feuerstuhl
  4. TKKG Band 8 – Auf der Spur der Vogeljäger
  5. TKKG TB 13 – Die Falle am Fuchsbach

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.