FANDOM




Natascha Senf ist eine fast 14jährige Schülerin der 9b. Als sich ihre Eltern scheiden lassen, bricht für sie eine Welt zusammen, da sie beide Elternteile mag, und sich entscheiden muss, beim wem sie leben will. Sie bleibt bei ihrer Mutter, vermisst aber ihren Vater und versinkt in Trauer. Kurz darauf verschwindet ihr fünf Monate alter Hund Bello im Park, was ihren Zustand verschlechtert. Die TKKG-Freunde und Frau Senf verschweigen ihr deshalb die Wahrheit, dass Bello von Theo Lambster erschossen wurde. Der Psychologin Angelika Schmählich gelingt es dabei zu helfen, dass Natascha wieder fröhlicher wird und von der TKKG-Bande bekommt sie einen jungen Boxer namens Burschi aus dem Tierheim, der sie über Bello hinwegtröstet.