FANDOM




Rudi Kaluschke ist ein 16-17jähriger Rocker, der von der Realschule flog, weil er einen Lehrer zusammenschlagen wollte. Er ist der Größte seiner Rockerbande, hat ein rotes Gesicht, rote Haare, vorquellende Augen, eine nach oben gebogene Nase und einen verkümmerten Schnurrbart. Er ist an Gaby interessiert und möchte mit ihr gehen, doch sie weist ihn ab, da sie ihn für einen "Angeber" und einen "widerlichen Kerl" hält. Als er Gaby, Tarzan und Karl abends in der Stadt trifft, sucht er Streit und behauptet, Oskar habe seine Hose zerrissen. Kaluschke gibt dem Hund einen Tritt und gerät in einen Streit mit Tarzan. Dieser einigt sich auf eine Prügelei, wenn dafür seine Freunde und Oskar in Ruhe gelassen werden. Kaluschke nimmt ihn nicht ernst, zieht bei der Prügelei aber den Kürzeren. Rudi geht daraufhin zu seinem Vater, der Tarzan eine Ohrfeige verpasst.

Tarzan und Kaluschke begegnen sich beim Moorsteiner See wieder, wo der Rocker Tarzan brutal unter Wasser zieht. Als Kaluschke seinen Taucheranzug abgelegt hat, nimmt Tarzan dessen Kleidung an sich und zwingt Kaluschke zur Strafe, nur in Unterhose bekleidet auf seinem Motorrad nach Hause zu fahren, was ihn zum Gespött macht.

Später beteiligte sich Kaluschke, der sich natürlich an TKKG (und besonders an Tim, wie Tarzan sich mittlerweile nannte) rächen wollte, an dem Kidnapping Klösschens durch Fabian Fenloh aka "Totenblume", einem Gefängnisausbrecher und ehemaligen Friedhofsgärtner, den TKKG wegen diverser, schwerer Strafttaten hinter Gitter gebracht hatten. Er übernahm es, den Entführten in einem leerstehenden Fabrikgebäude zu bewachen, während sein älterer Komplize die Lösegeldübergabe abwickelte, und wurde von Fenloh (der das Lösegeld nicht teilen wollte) zusammen mit Klösschen dort seinem Schicksal überlassen. Als er merkte, dass ihn sein Komplize betrogen hatte, versuchte er von Herrmann Sauerlich ein zweites Lösegeld für dessen Sohn zu erpressen. Der hatte jedoch - in mehreren Telefonaten - seinen Freunden verschlüsselte Hinweise auf den Ort seiner Gefangenschaft zukommen lassen, die diese letztlich korrekt zu deuten wussten. In der Folge wurde Rudi Kaluschke von Tim überwältigt, und der Polizei übergeben, und muss sich nun auf eine Gefängnisstrafe einstellen.

AuftritteBearbeiten