FANDOM


Dieser Artikel listet bei TKKG häufig vorkommende, wiederkehrende Sprüche.

Da ist was passiertBearbeiten

Willi: Komm' mal ans Telefon. Es ist Gaby. Da ist was passiert. Sie heult.

-- 003. Das leere Grab im Moor (Buch), S. 135 (Pelikan)


Tim: Ich wette, da ist was passiert.

-- 001. Das leere Grab im Moor (Episode)


Tim: Da ist irgendwas passiert.

-- 004. Das Paket mit dem Totenkopf (Hörspiel)


Karl: Mann, da ist doch was im Busch.

Tim: Und ob, da ist was passiert.

-- 050. Spion auf der Flucht (Hörspiel)


Gaby: Tim, da ist was passiert.

-- 056. Todesgruß vom Gelben Drachen (Hörspiel)


Karl: So aufgeregt habe ich unseren Willi noch nie erlebt. Da ist was passiert.

-- 056. Lösegeld am Henkersberg (Buch), S. 11 (Pelikan)


Tim: „Komm, Klößchen! Da ist was passiert, was uns angeht.“

-- 069. Achtung: Die "Monsters" kommen! (Hörspiel) , 9. Minute


Tim: Willi, hier ist was oberfaul. Die Sache stinkt. Irgendwas ist passiert.

-- 077. Der erpresste Erpresser (Hörspiel)


Karl: Da ist was passiert.

-- 082. Spuk aus dem Jenseits (Hörspiel)


Tim: Pfote, Regina hat geheult! Da ist was passiert.

-- 090. Der Mörder aus einer anderen Zeit (Buch), S. 34 (Pelikan)

Da stimmt was nichtBearbeiten


Den schnapp ich mirBearbeiten

Ein Fall für TKKGBearbeiten

Tim: Das ist ein Fall für TKKG.

-- 024. Gefährliche Diamanten (Buch), S. 66 (Pelikan)


„Als mein Elternhaus Opfer von Einbrechern und schmählich beraubt wurde“, begann Klößchen schwülstig, „haben wir uns geschworen: Das ist ein Fall für TKKG.

-- 025. Die Stunde der schwarzen Maske (Buch), S. 29 (Pelikan) & 025. Die Stunde der schwarzen Maske (Hörspiel)


Tim: Das ist ein Fall für TKKG.

-- 028. Verrat im Höllental (Hörspiel)


Kommissar Glockner: Das ist kein Fall für TKKG.

-- TB 001. Wilddiebe im Teufelsmoor (Buch), S. 34 & 032. Wilddiebe im Teufelsmoor (Hörspiel)


Tim: Ist das ein Fall für den TKKG – oder nicht?

-- TB 004. Die Nacht des Überfalls (Buch), S. 21


„Es sieht so aus“, meinte Gaby, „als ist das wiedermal ein Fall für den TKKG.“

-- TB 007. Die Gift-Party (Buch), S. 35


Tim: Das ist ein TKKG-Fall.

-- 058. Der doppelte Pedro (Hörspiel)


Tim: Merkst du, was für'n Fall auf uns zukommt?

TKKG: Ein Fall für TKKG.

-- 072. Taschengeld für ein Gespenst (Hörspiel)


Susanne: "Es geht um eine üble Affäre mit internationalen Auswirkungen. Das ist kein Fall für TKKG."

-- 060. Ein Toter braucht Hilfe (Buch), S. 45


Tim brachte es immer auf die kürzeste Formel: Ein Fall für TKKG.

-- 064. Hilfe! Gaby in Gefahr! (Buch), S. 38 (Pelikan)


Hör(t) auf zu blödelnBearbeiten

Ihr blödelt“, sagte Tarzan, „und die Terroristen vernichten unseren Staat.“

-- 026. Das Geiseldrama (Buch), S. 63 (Pelikan)


Hört jetzt auf mit dem Abblödeln (Herumalbern)“, zischelte Tarzan.

-- 029. Hundediebe kennen keine Gnade (Buch), S. 149 (Pelikan)


Tim: Und wir können das Schätzchen heben.

Willi: Dein Schätzchen kannst du auch so heben, ohne Fotos und Sucherei.

Gaby: He, wen meinst du mit „Schätzchen“? Solche Verniedlichungen schätze ich nicht.

Willi: Entschuldigung, Gaby, dann habe ich dich falsch eingeschätzt.

Tim: Hört auf zu blödeln.

-- 041. Heißes Gold im Silbersee (Hörspiel)


Karl: Klößchen, du blödelst, aber danach ist mir nicht zumute.

-- 049. Bombe an Bord (Hörspiel)


Willi: Hey, unser lieber Pauker glotzt da oben aus dem Fenster. Mit einem Gesicht wie...na schlimm.

Karl: Hör auf zu blödeln, Klößchen.

-- 050. Spion auf der Flucht (Hörspiel)


Willi: Ich würde jedenfalls selbst in Hypnose meine Schokolade nicht rausrücken. Außer für euch.

Gaby: Oh, danke für die Ehre, Klößchen. Wir haben nicht vor, dich zu erleichtern.

Karl: Wir könnten dir höchstens in Hypnose den Appetit auf Schokolade nehmen lassen.

Willi: Was? Das wär auch ein grober Missbrauch von Hypnosefähigkeiten. Sowas wird ganz streng bestraft. Denke ich.

Tim: Hört auf zu blödeln. Es tut sich was.

-- 061. Im Schatten des Dämons (Hörspiel)


Tim: Ich finde, jetzt haben wir aber genug geblödelt.

-- 063. Die Falle am Fuchsbach (Hörspiel)


Gaby: Jetzt hört mal auf zu blödeln, ich will wissen, wo Oskar ist!

-- 072. Taschengeld für ein Gespenst (Hörspiel)


Ich glaub mein Schwein pfeift/Hamster bohnertBearbeiten

Edwin Kowalske: [...] und ich dachte, mein Schwein pfeift, als ich davon erfuhr [...]

-- 011. Die Falschmünzer vom Mäuseweg (Buch), S. 124f. (Pelikan)


Thilo Breitacker: „Ich dachte noch, mein Schwein pfeift, als er das vorschlug.“

-- 029. Hundediebe kennen keine Gnade (Buch), S. 138 (Pelikan)


Nein! dachte Tarzan. Mein Hamster bohnert. Und hier geht der Terz (Streit) ab.

-- TB 004. Die Nacht des Überfalls (Buch), S. 101


Ich glaube, mein Hamster bohnert“, murmelte er. „Das ist ja Falschgeld.“

-- TB 005. Das Geschenk des Bösen (Buch), S. 106


Mein Schwein pfeift! dachte Tim. Dröselhoff! Ludwig Dröselhoff!

-- 041. Spion auf der Flucht (Buch), S. 175 (Pelikan)


Ich glaube, mein Schwein pfeift“, sagte der Polizist zu seinem Kollegen.

-- 045. Der Mörder aus dem Schauerwald (Buch), S. 163 (Pelikan)


Tim: Mein Schwein pfeift. Die sind hier!

-- 047. Der Teufel vom Waiga-See (Buch), S. 126 (Pelikan)


Tim: Er will das Schiff versenken.

Karl: Mitten im Jachthafen? Ich glaub mein Hamster boh–

-- 049. Bombe an Bord (Hörspiel)


Tim: Ich glaube mein Hamster bohnert. Unwärth fährt weg.

-- 049. Bombe an Bord (Hörspiel)


Mein Hamster bohnert“, rief Karl. „Das ist doch ...“

„Ich glaube, mich streift ein Zeisig“, bestätigte Gaby [...]

-- Der doppelte Pedro (Buch), S. 80 (Pelikan Super-Tramp)


Willi: Ich glaub mein Schwein pfeift.

-- 068. Rauschgift-Razzia im Internat (Hörspiel)


Edi: „Ich glaube, mein Schwein pfeift. Sowas gibt's doch nicht.“

-- 089. Der Goldschatz, der vom Himmel fiel (Buch) (in „Prügel für den edlen Spender“)


Mir geht ein Licht/Seifensieder auf/Jetzt ist alles klarBearbeiten

Tim: Natürlich! Mir geht ein Licht auf – heller als tausend Sonnen.

-- 003. Das leere Grab im Moor (Buch), S. 88 (Pelikan)


Tim: Nun ist mir alles klar.

-- 004. Das Paket mit dem Totenkopf (Hörspiel)


Ein Seifensieder ging ihm auf.

-- 010. Alarm im Zirkus Sarani (Buch), S. 138 (Pelikan)


Tim: Mann, jetzt geht mir'n Licht auf. Jetzt ist alles klar.

-- 012. Nachts, wenn der Feuerteufel kommt (Hörspiel)


Tim: Jetzt geht mir eine Stalllaterne auf.

-- 028. Verrat im Höllental (Hörspiel)


Tim: „Um Himmels willen. Jetzt geht mir ein Seifensieder auf.

-- 023. Kampf der Spione (Buch), S. 58 (Pelikan)


Tim: Ja natürlich. Jetzt flitzt ein Glühwürmchen durch mein Geistesgehege.

Gaby: Oh je, das soll so viel heißen wie: „Jetzt geht mir ein Licht auf“.

Tim: Genau das ist mir aufgegangen.

-- 049. Bombe an Bord (Hörspiel)


Tim: „[...] ganz plötzlich, heute nachmittag ging mir der Seifensieder auf – hell wie Neon.“

-- 059. Heißer Draht nach Paradiso (Buch), S. 109 (Pelikan)


Rein in die gute StubeBearbeiten

Dunkle GestaltBearbeiten

  • Erzähler: „[Tarzan] sprang über Zäune und Hecken hinweg, bis er plötzlich zwei dunkle Gestalten an einem Haus entdeckte.“ -- 001. Die Jagd nach den Millionendieben (Hörspiel) , 4. Minute
  • „Zwei, drei Minuten dauerte es noch. Dann tauchte bei der Friedhofspforte eine dunkle Gestalt auf.“ – 004. Das Paket mit dem Totenkopf (Buch)
  • „Als er dann wieder aufs Rad steigen wollte, hörte er schlurfende Schritte. Eine dunkle Gestalt trottete von der Straße heran. War der Mann betrunken?“ – 014. Der Schlangenmensch (Buch)
  • „Sie kamen in diesem Moment: zwei dunkle Gestalten. Tarzan linste am Kofferraum vorbei und erkannte Katzmeier und Gerlach.“ – 016. X7 antwortet nicht (Buch)
  • „Lorder stand neben einem Porsche und wollte soeben aufschließen. In dieser Sekunde näherte sich die dunkle Gestalt von hinten. Lautlos und schnell.“ – 095. Stundenlohn für flotte Gangster (Buch)
  • „Und über den Rasen kam, geduckt und rasch, eine dunkle Gestalt.“ – 106. Es geschah in einer Regennacht (Buch)
  • „Rosalinde Sauerlichs Blick wanderte dorthin und für einen Moment glaubte sie zwischen den Bäumen schemenhaft eine dunkle Gestalt zu erkennen. Sie erschauderte innerlich.“ – 110. Die Makler-Mafia (Buch)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.